Infos zu Postern

Posterbeiträge werden während einer Postersession im zentralen Ausstellungsbereich präsentiert und mit dem Publikum diskutiert. Bei wissenschaftlichen Postern soll deren Qualität derjenigen der Vortragsbeiträge entsprechen. Zu den Postern können auch wie für Vorträge Full Paper eingereicht werden. Auch eine Begutachtung für die CEAS-Journale ist möglich.

Informierende Poster dienen dazu, z.B. Forschungseinrichtungen, Infrastruktur, technische Systeme oder geplante Forschungsprojekte vorzustellen. Wissenschaftliche Ergebnisse stehen dabei nicht primär im Vordergrund. Das positive Merkmal der Veröffentlichung von Posterbeiträgen ist, dass damit eine direkte Kommunikation zwischen den Autoren und den Interessenten möglich ist. Zudem können die Poster über den gesamten Kongresszeitraum ausgestellt werden.

Um dieses Konzept erfolgreich umzusetzen, bitten wir Sie, die folgenden Anmerkungen zu beachten:

Ort und Zeit

Sowohl wissenschaftliche Poster als auch informierende Poster sind eingeplant in den Tagesablauf am
Mittwoch, den 1. Oktober 2019:

•  Ort: Ausstellungsbereich

•  Zeit: 15:55 - 16:50 Uhr

Bitte hängen Sie Ihre Poster am 1.10. bis spätestens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn im genannten Sitzungsraum auf. Sie als Autor sollten von 15:55 bis 16:50 Uhr anwesend sein. Die Poster können nach Ende der Sitzung wieder abgehängt werden. 

Format und Anbringung

Es stehen Stellwände zur Verfügung, die eine maximale Postergröße von DIN A0 im Hochformat erlauben. Das Mitbringen von Befestigungsmaterial ist nicht nötig.